INVENT NET ® GmbH
Hohe Föhren 5 — 15838 Am Mellensee — Fon 03 37 03 / 6 87 88 — Fax 03 37 03 / 66 99 81
post@invent-net.de
www.invent-net.de

Konzeption

INVENTool® ist eine frei verfügbare Toolbox, die Ihnen Denkwerkzeuge für die methodische Bearbeitung von Problemen zur Verfügung stellt. Diese Tools bieten wir Ihnen als informative Beschreibung, als eigentliches Arbeitsinstrument sowie mit weiterführenden Hinweisen und Beispielen an.
Die Nutzung der INVENToolbox erlaubt ein ressourcensparendes Arbeiten oder qualitativ hochwertige Lösungen zu generieren.

Toolinformation

Zur Auswahl geeigneter Tools dienen nachfolgende Toolinformationen.

Toolname und mögliche Synonyme sind wichtige Identifikationsmerkmale, insbesondere erlauben sie das schnelle Finden in den Registern.

Die Bezeichnungen zur Toolart soll Ihnen eine Vorinformation geben, was Sie zu erwarten haben:

Darüber hinaus erhalten Sie Hinweise über das Dateiformat und die Größe des Tools.

Die Kurzbeschreibung erklärt das Tool. Das objektorientierte Haupteinsatzgebiet wird dann beschrieben, wenn ein Tool vornehmlich in einem konkreten Bereich der Wertschöpfungskette angewandt wird. Im Gegensatz zu den Managementbereichen, die funktionale Prozesse wie Planung, Organisation, Kontrolle, Menschenführung, institutionelle Personengruppen (Manager) und Tätigkeiten (managen) umfassen, sind in den Objekt-Gebieten alle betrieblichen Bereiche zur Leistungserstellung und -verwertung durch Organisation der Ressourcen (Personal, Güter, Dienste, Finanzmittel) und ihr Zusammenspiel (Technik, Technologie) erfasst. Die Rubriken Vorteile und Nachteile erklären sich von selbst. Im Effizienz-Portfolio werden der Aufwand und Nutzen des Tools mittels einer dreigestuften Skala bewertet.

Aufwandskriterien
• Zeitaufwand Zeitaufwand bei der Nutzung des Tools (Verständnisaufwand, Anwendungsaufwand)
• Informationsaufwand (quantitativ) Menge der Informationen, die für die Nutzung des Tools erforderlich sind - nicht aber für die Lösung des Problems!
• Informationsaufwand (qualitativ) Niveau der Informationen
• Kompliziertheit Bewertung des Tools im Vergleich zu den anderen bezüglich der Schwierigkeit bei der Anwendung
• Kenntnisvoraussetzungen Kenntnisniveau zur Nutzung des Tools
• Lernanforderungen Grad der Gewohntheit
Nutzenskriterien
• Lösungsniveau Güte der erreichbaren Lösung
• Präzisierungsgrad Ergebnisgenauigkeit; Treffsicherheit, mit der das Ziel mittels Tool erreicht wird
• Effektivität Maß für die Zielerreichung; Tool kann in die richtige Richtung führen, erreicht aber möglicherweise erst in weiteren Arbeitsschritten die vollständige Lösung
Systemvoraussetzung

Die Toolbox ist für die Benutzung unter dem Windows Internet-Explorer ab 5.5 optimiert. Ihr Browser sollte die Annahme von Cookies erlauben. Zum Nutzen der Tools wird das Office-Paket MS Office 97 (oder höher), ein Programm zum Entpacken von (zip) Archivdateien und der Acrobat Reader benötigt.
Hinweis: Einige Tools wurden mit Makrounterstützung unter Excel programmiert. Zur Benutzung sollte deshalb der ggf. aktivierte Makroschutz in MS Excel deaktiviert werden.